Überraschung!

Ja, heute gab es in der Tat eine Überraschung! Nach sieben Jahren Problemlosigkeit beim Betreiben und Updaten von WordPress tauchte heute ein Problem bei einem PlugIn-Update auf.

Das Resultat: Eine wunderbare Fehlermeldung, kein Zugriff mehr auf das WP-Backend und meine PHP/MySQL-Kenntnisse halten sich, äh, in Grenzen. Besonders doof: Ich war verwöhnt und hatte KEIN Backup.

Also frisch ans Werk, die alten Zugangsdaten raussuchen, neue Passwörter einrichten, Datenbank-Tabellen plattmachen, alte WP-Version runter vom Server und die neue rauf und voilá – einen halben Tag später läuft die Website wieder – nur gibt’s keine Inhalte mehr.

Ja, gut, ok, da isses zugegebenermaßen nicht schade drum, war eh nur alter Kram. Sei’s drum, vielleicht wird es ja ein wunderbarer Neuanfang. Schau mer mal.